Dezernat 5 [Landratsamt Main-Tauber-Kreis]

Kontaktmöglichkeiten

Telefon
09341 / 82-5351
Fax
09341 / 82-5400
E-Mail
infos@main-tauber-kreis.de
 
 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 08:00 - 12:30 Uhr Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

Beschreibung










Dezernent Werner Rüger

 

Im Dezernat 5 sind die „technischen Ämter“ mit rund 250 Mitarbeitern zusammengefasst. Das Dezernat ist im Technischen Kreishaus am Wellenberg in Tauberbischofsheim untergebracht. Es umfasst drei Ämter:

Amt 50 – Forstamt

Das Amt ist als Flächenverwaltung organisiert, das heißt, jedes Waldgrundstück im Main-Tauber-Kreis ist einem der 21 Revierleiter (Adressen der Förster – Karte mit Zuständigkeitsbereich) zugeordnet. Das Forstamt ist als so genanntes Einheitsforstamt für alle Waldbesitzarten (Staats-, Körperschafts- und Privatwald) zuständig.

Zu den Hauptaufgaben zählen:

  • Verwaltung und Bewirtschaftung des Staatswaldes
  • Forsttechnische Betriebsleitung und forstlicher Revierdienst in den Stadt- und Gemeindewäldern
  • Wirtschaftsverwaltung des Stadt- und Gemeindewaldes
  • Beratung und Betreuung der Privatwaldbesitzer
  • Waldpädagogik

Amt 51 – Vermessungs- und Flurneuordnungsamt

Hauptaufgabe des Fachbereichs Vermessung:

  • Gemarkungsweise Führung des Liegenschaftskatasters mit der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) und dem Automatisierten Liegenschaftsbuch (ALB)
  • Durchführung von hoheitlichen Vermessungen (zum Beispiel Katastermessungen und Grenzfeststellungen).
  • Abgabe von Plänen jeglicher Art zu Planungszwecken und zur Durchführung von Rechtsgeschäften.

Hauptaufgabe des Fachbereichs Flurneuordnung:

  • Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft durch Zusammenlegung und zweckmäßige Gestaltung des zersplitterten und unwirtschaftlich geformten Grundbesitzes nach Form und Größe
  • Unterstützung der Durchführung von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege zur Erhaltung, Pflege und Wiederherstellung unserer gewachsenen Kulturlandschaft
  • Sozialverträgliche Flächenbereitstellung für Bundes-, Landes-, Kreis- und Ortsstraßen, Sport- und Spielplätze, Hochwasserrückhaltebecken und anderen Gemeinschaftseinrichtungen im ländlichen Raum zur Vermeidung von Enteignung
  • Maßnahmen der Dorferneuerung zur Verbesserung der Lebensbedingungen im ländlichen Raum
  • Allgemeine Förderung der gemeindlichen Entwicklung durch begleitende Bodenordnung

Amt 52 – Straßenbauamt

Die Aufgaben des Straßenbauamtes gehören:

  • Planung, Entwurf und Bau von Kreisstraßen und -brücken 
    Abschluss von Sondernutzungs- und Gestattungsverträgen, zum Beispiel für das Verlegen von Versorgungsleitungen
  • Prüfung der Ingenieurbauwerke im Zuge von Kreisstraßen 
    Organisation der Straßenunterhaltung und des Betriebsdienstes für Kreis-, Landes- und Bundesstraßen
  • Betrieb und Unterhaltung verkehrstechnischer Anlagen (zum Beispiel Lichtsignalanlagen, Wegweiser)
  • Stellungnahmen zu geplanten verkehrsrechtlichen Anordnungen

Zum Straßenbauamt gehören die drei Straßenmeistereien in 

Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim und Wertheim,

die für den Unterhaltungs- und Betriebsdienst an Kreis-, Landes- und Bundesstraßen zuständig sind.

 

Keine zugeordnete Leistungen vorhanden.