Gewinnung und Auswahl von Auszubildenden

Bevor Sie sich gezielt auf die Suche nach einem Auszubildenden machen, müssen Sie klären, welche Qualifikationen und Anforderungen der oder die neue Auszubildende mitbringen muss. Erstellen Sie dafür zunächst ein sogenanntes Anforderungsprofil für die auszuschreibende Ausbildungsstelle.

Machen Sie dann interessierte Bewerber und Bewerberinnen auf Ihren Ausbildungsplatz aufmerksam durch:

  • Teilnahme an Azubi-Tagen, die von den Kammern und Innungen angeboten werden
  • Angebot von Praktikumsstellen
  • Teilnahme an Projekttagen für Schülerinnen und Schüler zum gegenseitigen Kennenlernen
  • Artikel in Presse, Fachzeitschriften und Internet
  • Ständen auf Ausbildungsbörsen

Tipp: Das Wirtschaftsministerium stellt für verschiedene standardisierte Projekte zur Beruflichen Aus- und Weiterbildung Mittel aus der neuen Förderperiode des Europäischen Sozialfonds (ESF) 2014 bis 2020 zur Verfügung.

Keine zugeordnete Leistungen vorhanden.

Keine zugeordnete Elektronische Antragsstellung vorhanden.

Vertiefende Informationen

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Wirtschaftsministerium hat ihn am 28.09.2016 freigegeben.