Arbeiten im Ausland

Arbeiten im Ausland wird immer attraktiver. Andere Länder sind auf der Suche nach qualifizierten Arbeitskräften. Viele Stellen werden insbesondere in Staaten der Europäischen Union angeboten. Doch auch in Staaten außerhalb der Europäischen Union (z.B. Australien oder Neuseeland) werden Fachleute gesucht.

Wenn Sie im Ausland arbeiten möchten, müssen Sie sich zunächst mit Einreise- und Aufenthaltsformalitäten und dem Sozialversicherungssystem des Landes, in dem Sie arbeiten möchten, beschäftigen. Vor allem sollten Sie sich über die Regelungen bezüglich Krankenversicherung und Rente informieren.

Hinweis: Auch an eine eventuell notwendige Sprachausbildung zur Vorbereitung auf die Arbeit im nicht deutschsprachigen Raum sollten Sie rechtzeitig denken.

Tipp: Auf den Seiten der Deutschen Rentenversicherung Bund finden Sie in der Broschürenreihe die kostenlose Broschüre "Rente ohne Grenzen - arbeiten im Ausland" (zum Download). Informationen, Merkblätter und Formulare zum Thema finden Sie auch auf den Seiten der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland (DVKA).

Keine zugeordnete Elektronische Antragsstellung vorhanden.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Sozialministerium hat ihn am 23.04.2015 freigegeben.