Zurück

Service-bw bietet digitale Hilfe in der Krise

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten viele Ämter im Land ihre Pforten für den Besucherverkehr schließen. Die Städte, Gemeinden und Landratsämter sind für ihre Bürgerinnen und Bürger nicht mehr persönlich, sondern nur noch per Brief, Telefon und E-Mail zu erreichen.

Um den Kommunen in diesen schwierigen Zeiten eine Arbeitserleichterung anbieten zu können, haben wir innerhalb kürzester Zeit gemeinsam mit der BITBW und im engen Austausch mit den Kommunalen Landesverbänden, dem kommunalen IT-Dienstleister ITEOS sowie der Seitenbau GmbH einen universalen Onlineprozess auf service-bw entwickelt. Damit können die Kommunen ihren Bürgerinnen und Bürgern für eine Vielzahl an Verwaltungsleistungen einen online Antrag anbieten. Der digitale Antrag ermöglicht es den Bürgerinnen und Bürgern, die wesentlichen Antragsinformationen sowie die erforderlichen Nachweise digital und sicher an die zuständigen Fachämter zu senden. Ganz ohne persönlichen Kontakt vor Ort. Zudem ist bei Bedarf die Identifizierung mit der eID, dem elektronischen Personalausweis, über den universellen Antrag möglich.

Auf service-bw können alle Behörden – auch die Regierungspräsidien und Ministerien – den Universalprozess den wichtigsten Leistungen zuordnen und so einen digitalen Kanal eröffnen. Wir hoffen, dass viele Kommunen von diesem digitalen Angebot Gebrauch machen werden.

Zusammen mit mehreren Partnerkommunen haben wir den Universalprozess im Laufe der letzten Woche getestet und weiterentwickelt. Jetzt ist er flächendeckend für die Behörden verfügbar und sie können diesen für ihre Verwaltungsleistungen freischalten. Für mehr als 70 Kommunen haben wir den Prozess bereits auf service-bw aktiviert. Wir werden den Prozess in den nächsten Wochen ständig verbessern, um zusätzliche Funktionen einzubauen, die Kommunen, Regierungspräsidien und Ministerien individuell zuschalten können: zum Beispiel das digitale Bezahlen anfallender Kosten.

 

Möchten Sie als Verwaltung den Universalprozess Ihren Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen anbieten?

Hier finden Sie eine Anleitung, um den Prozess über service-bw zu aktivieren: Der Universalprozess in der Cloud

Über die Kommunalen Landesverbände haben Sie außerdem ein Schreiben erhalten. Es gibt Ihnen weitergehende Informationen zur Aktivierung des Universalprozesses auf service-bw.

 

Möchten Sie online einen Antrag stellen?

Suchen Sie nach der gewünschten Verwaltungsleistung auf service-bw und geben Sie Ihre Kommune an. Wenn Ihre Kommunen den Universalprozess aktiviert hat, können Sie auf „Online beantragen“ klicken. Hierfür benötigen Sie lediglich ein kostenfreies Servicekonto.