Stichwort: Sozialleistungen in der Schweiz

Lebenslagen

  • Lebenslage
    Rentenversicherung
    Die Beiträge für die Rentenversicherung zahlen Sie im Land Ihrer Beschäftigung ein.
  • Lebenslage
    Unfallversicherung
    In der Schweiz sind grundsätzlich alle Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen gegen Berufsunfälle, Berufskrankheiten und Nichtberufsunfälle pflichtversichert.
  • Lebenslage
    Familienleistungen
    Grenzgänger und Grenzgängerinnen haben in den meisten Fällen sowohl im Land ihrer Beschäftigung als auch im Land ihres Wohnsitzes Anspruch auf Familienleistungen.
  • Lebenslage
    Krankenversicherung
    Die Aufnahme in die Krankenversicherung erfolgt in der Schweiz nicht durch den Arbeitgeber, sondern muss von Ihnen selbst, innerhalb von drei Monaten nach Beginn der Erwerbstätigkeit, organisiert werden.
  • Lebenslage
    Arbeitslosenversicherung
    Bei einer Beschäftigung in der Schweiz und einem Wohnsitz in Deutschland zahlen Sie in die Arbeitslosenversicherung des Landes Ihrer Beschäftigung ein.
  • Lebenslage
    Sozialleistungen in der Schweiz
    Wer in der Schweiz beschäftigt ist, ist meistens auch in der Schweiz sozialversicherungspflichtig.
  • Lebenslage
    Pflegeversicherung
    In der Schweiz gibt es keine spezielle Pflegeversicherung.
  • Lebenslage
    Invalidenversicherung
    Wenn Sie in der Schweiz beschäftigt sind, zahlen Sie automatisch in die Invalidenversicherung ein.