Stichwort: Arbeitsvertrag und Beschäftigungsformen

Lebenslagen

  • Lebenslage
    Praktikanten und studentische Aushilfen
    Beschäftigte, die Arbeitslohn erhalten, müssen in der Regel in die Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung einzahlen.
  • Lebenslage
    Midi- und Minijobs
    Midijobs Liegt das monatliche Bruttogehalt Ihres Arbeitnehmers oder Ihrer Arbeitnehmerin zwischen 450,01 Euro und 850,00 Euro, handelt es sich um einen Midijob.
  • Lebenslage
    Freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    Mit freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können Sie als Arbeitgeber rasch und flexibel auf Konjunkturschwankungen reagieren.
  • Lebenslage
    Urlaubsansprüche
    Der gesetzliche Mindesturlaubsanspruch für ein Jahr beträgt bei einer Fünftagewoche 20 Werktage, bei einer Sechstagewoche 24 Werktage.
  • Lebenslage
    Befristete Beschäftigungsverhältnisse
    Unter bestimmten Bedingungen können Arbeitsverhältnisse von vornherein zeitlich begrenzt werden.
  • Lebenslage
    Telearbeit
    Telearbeit beschreibt eine Form der Fernarbeit, ist aber bisher nicht einheitlich definiert.
  • Lebenslage
    Leiharbeit und Zeitarbeit
    Umgangssprachlich werden für die Arbeitnehmerüberlassung überwiegend die Begriffe "Leiharbeit" oder "Zeitarbeit" verwendet.
  • Lebenslage
    Heimarbeit
    Wenn Sie Personen in Heimarbeit beschäftigen, müssen Sie die Schutzvorschriften des Heimarbeitsgesetzes (HAG) beachten.
  • Lebenslage
    Teilzeitbeschäftigung
    Die Vorteile der Teilzeitarbeit für Sie als Arbeitgeber sind: verbesserte Kapazitätsauslastung durch Ausweitung der Betriebszeiten Erhöhung der Dienstbereitschaft flexible Einarbeitung eines Nachfolgers, …
  • Lebenslage
    Arbeitszeit und Arbeitsformen
    Als Arbeitgeber müssen Sie bei der Beschäftigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Regelungen des Arbeitszeitgesetzes beachten.
  • Lebenslage
    Arbeitsvertrag
    Ein Arbeitsvertrag ist grundsätzlich formfrei.