Gemeinde Ehrenkirchen

Rathaus Ehrenkirchen

Hausanschrift

Jengerstraße 6
79238 Ehrenkirchen

Lieferanschrift

Jengerstraße 6
79238 Ehrenkirchen

Kontaktmöglichkeiten

Telefon
07633/804-0
Fax
07633/804-20
E-Mail
gemeinde@ehrenkirchen.de
Internet
http://www.ehrenkirchen.de
 
 

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeit
Mo 08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Di 08:00 - 12:00 Uhr
Mi 08:00 - 12:00 Uhr
Do 08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Fr 08:00 - 12:00 Uhr

Parkplatz

Es stehen 10 Parkplätze, sowie Abstellmöglichkeiten für Fahrräder direkt vor dem Rathaus zur Verfügung.

Öffentlicher Personennahverkehr

Die Bushaltestelle "Ehrenkirchen Gemeindezentrum" der Buslinie 7208 befindet sich in unmittelbarer Umgebung des Rathauses.

  • Leistung
    Tiere
    Ausgesetzte oder freilaufende Haustiere melden (Fundtiere)
    Aufgefundene Haus- und Heimtiere sind rein rechtlich gesehen "Fundsachen".
  • Leistung
    Friedhofswesen Öffentliche Sicherheit und Ordnung Standesamt
    Ausstellung eines Leichenpasses beantragen
    Für die Überführung einer Leiche über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland hinaus benötigen Sie einen Leichenpass.
  • Leistung
    Friedhofswesen
    Erdbestattung - Beerdigung beauftragen
    Die Lage und Größe des Grabes, die Ruhezeit, Gebühren und weitere Details, z.B. zur Grabpflege, stehen in der Satzung der jeweiligen Friedhofsverwaltung.
  • Leistung
    Friedhofswesen
    Feuerbestattung beantragen
    Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene nach der Trauerfeierlichkeit mit dem Sarg eingeäschert.
  • Leistung
    Friedhofswesen
    Naturbestattung beauftragen
    Aschen Verstorbener können auf Friedhöfen, die eine Naturbestattung vorsehen, in unmittelbarer Nähe eines Baumes, in seinem Wurzelbereich oder auf einer ausgewiesenen Fläche (Rasen, Wiese) beigesetzt werden.
  • Leistung
    Tiere
    Schutz vor Tierseuchen - Tierseuche anzeigen
    Sie müssen nach dem Tiergesundheitsgesetz bestimmte Tierseuchen sofort anzeigen.
  • Leistung
    Friedhofswesen Verschiedenes
    Seebestattung
    Bei einer Seebestattung wird die Urne nach der Einäscherung außerhalb der Dreimeilenzone dem Meer übergeben.