Verbraucherschutz - Beratungsangebote der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg wahrnehmen

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. berät und informiert Sie unabhängig und neutral zu folgenden Themen:

  • Altersvorsorge, Banken und Kredite
  • Bauen und Wohnen
  • Energie
  • Gesundheitsdienstleistungen
  • Lebensmittel und Ernährung, Kosmetik, Hygiene
  • Telekommunikation, Internet, Verbraucherrecht
  • Versicherungen

Hinweis: Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg verfügt über eine Abmahn- und Klagebefugnis. Damit kann sie, um Verbraucherinteressen durchzusetzen, auch juristisch gegen Rechtsverstöße (zum Beispiel Wettbewerbsrecht, allgemeine Geschäftsbedingungen) vorgehen.

Onlineantrag und Formulare

Hinweis: Sobald Sie eine Postleitzahl oder einen Ort angegeben haben, können wir Ihnen an dieser Stelle den Onlineantrag und die Formulare der zuständigen Stelle anzeigen. Ort angeben

Zuständige Stelle

die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V.

Hinweis: Sobald Sie eine Postleitzahl oder einen Ort angegeben haben, können wir Ihnen an dieser Stelle weitere Informationen zu der für Sie zuständigen Stelle anzeigen. Ort angeben
Warum soll ich einen Ort angeben?
Mit Hilfe der Ortsangabe können wir die für Sie passenden Informationen, Formulare, Dienste und Ihre zuständige Stelle anzeigen.
Welchen Ort soll ich angeben?
Zum Beispiel Ihren Wohnort, wenn Sie einen Reisepass beantragen wollen oder den Unternehmensstandort, wenn Sie ein Gewerbe anmelden möchten.

Leistungsdetails

Voraussetzungen

  • Sie sind private Endverbraucherin oder privater Endverbraucher.
  • Ihre Frage bezieht sich auf eine bestehende Vertragsbeziehung mit gewerblichen Anbietern oder auf deren Vorbereitung
  • Ihnen wird ein Vertragsverhältnis von einem Anbieter unterstellt („untergeschobener Vertrag“).
  • Ihre Anfrage lässt sich einem der möglichen Beratungsbereiche zuordnen.

Tipp: Eine genaue Beschreibung der Beratungsangebote finden Sie im Internetauftritt der Verbraucherzentrale. Dort können Sie auch nachlesen, welche Bereiche von der Beratung ausgenommen sind.

Verfahrensablauf

Die Verbraucherzentrale berät Sie telefonisch montags bis donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 18 Uhr.
Sie können sich auch per E-Mail an die Verbraucherzentrale wenden. Fachleute beantworten jede E-Mail einzeln.
Für persönliche Beratung stehen Ihnen die Beratungsstellen der Verbraucherzentrale vor Ort zur Verfügung. Vereinbaren Sie unter der Telefonnummer 0711 - 66 91 10 einen Termin.

Kosten

Abhängig von

  • der Art der Beratung (persönlich, telefonisch, elektronisch)
  • der Dauer und
  • dem Thema

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat dessen ausführliche Fassung am 23.07.2018 freigegeben.