Kennzeichenreservierung online kfz Anmeldung/Abmeldung [Vorgangsnummer 11655275]

24.03.2019 Thema: Verkehr

Hallo, wir haben im Oktober 2018 unser kfz online abgemeldet und eine kennzeichenreservierung beantragt und diese auch bezahlt. Kurz darauf haben wir einen. Brief erhalten das wie gewünscht die kennzeichenreservierung nicht durchgeführt wurde. Im Anschluss habe ich beim kraftfahrzeugbundesamt und bei der zuständigen Zulassungsstelle angerufen. Mir wurde tel. Zugesichert, dass das Nummernschild manuell reserviert wird. Heute wollten wir das kfz anmelden es kam die Fehlermeldung kein gültiges Kennzeichen reserviert.
Kann es sein, das ich das was ich bezahlt habe nicht erhalte? Wenn ich dann letztendlich trotzdem zur Zulassungsstelle fahren muss und stundenlang telefonieren muss. Wenn die Zulassungsstellen und das bundeskraftfahramt nicht zusammenarbeiten, sollte dieser Service eben nicht angeboten werden, so wie ich das sehe funktioniert das theme nur in der Theorie.

04.04.2019 Antwort: Ministerium für Verkehr

"Aufgrund der klar geregelten Zuständigkeiten kann das Ministerium für Verkehr hier leider keine Prüfung und Klärung herbeiführen. Die Zulassungsbehörden sind vom Bund als untere Verwaltungsbehörde mit der Aufgabe der Zulassung in ihrem Zuständigkeitsgebiet betraut. Diese Reglung und die näheren Bestimmungen regelt die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV).
Der Sachverhalt muss daher von der zuständigen Behörde vor Ort geprüft und aufgeklärt werden.
Fachaufsichtsbehörde ist das zuständige Regierungspräsidium."

Freundliche Grüße
Ihr service-bw Team

Zur Übersicht

Sie haben ein Anliegen, Verbesserungsvorschläge oder möchten uns Ihre konstruktive Kritik mitteilen?

Hier können Sie Ihr Anliegen einreichen:

Anliegen einreichen