Logo Serviceportal Baden-Württemberg

Rechnungseingang für Auftragnehmer von Kommunen oder Behörden des Landes

Hier können Sie elektronische Rechnungen an Kommunen oder Behörden des Landes senden.

Annahmevoraussetzungen

  • Die hochgeladene Rechnungsdatei muss einem der zugelassenen Rechnungsformate (XRechnung, EN 16931, ZUGFeRD 2.0 - 2.1.1) entsprechen. Mit unserem Validator können Sie dies überprüfen.
  • In der Rechnung müssen Sie die Leitweg-ID des Rechnungsempfängers angeben. Diese erhalten Sie vom Rechnungsempfänger.
Antworten auf häufig gestellte Fragen, Nutzungsbedingungen und Service-Hotline: 0711/21 844 599
Datei auswählen.

Alternative 1: Rechnungen per Mail einreichen

Schicken Sie eine Mail ohne Nachrichteninhalt und mit Ihrer Rechnungsdatei als einzigen Anhang an: rechnung@service-bw.bwl.de. Sie erhalten grundsätzlich eine automatisch generierte Mail zum Rechnungsstatus. Weitere Hinweise finden Sie in der Handreichung für den Rechnungsversand per E-Mail.

Alternative 2: Rechnungen per PEPPOL einreichen

Wenn Sie Ihre Rechnung über die Infrastruktur von PEPPOL einreichen möchten, benötigen Sie die PEPPOL-ID, die Sie vom Rechnungsempfänger bekommen.