Jugendwohnen

Jugendwohnheime bieten:

  • Unterkunft in Einzel- oder Doppelzimmern
  • Pädadogische Begleitung
  • ausgewogene Verpflegung
  • gemeinsame Freizeit

Sie sind für Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren gedacht, deren Ausbildungsort zu weit vom Elternhaus entfernt liegt.

Je nach Ausbildungsgang kann man Zuschüsse beantragen. Für Azubis im Dualen System gibt es Berufsausbildungsbeihilfe (BAB), Berufsfachschüler und -schülerinnen können BaföG beantragen.

Keine zugeordnete Leistungen vorhanden.

Keine zugeordnete Elektronische Antragsstellung vorhanden.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Sozialministerium hat ihn am 16.10.2018 freigegeben.