Zum Inhalt

Inhalt

Die Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte (BWVA) ist in Baden-Württemberg die gesetzliche Rentenversicherung für die angestellten und niedergelassenen

  • Ärztinnen und Ärzte,
  • Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie
  • Tierärztinnen und Tierärzte.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Versorgungsanstalt müssen, solange sie keinen Anspruch auf Ruhegeld haben, Versorgungsabgaben zahlen. Diese bestimmen die Höhe der späteren Versorgungsleistungen im Einzelfall.

Die jährliche Versorgungsabgabe beträgt normalerweise neun Prozent der Berufseinkünfte des vorletzten Jahres.

Voraussetzungen

Zur Mitgliedschaft im Versorgungswerk sind verpflichtet:

  • alle Mitglieder der Landesärzte-, Landeszahnärzte- und Landestierärztekammer, soweit sie nicht zu dem Zeitpunkt, in dem ihre Pflichtteilnahme beginnen würde,
    • berufsunfähig sind,
    • die Altersgrenze erreicht haben oder
    • Beamte, Berufssoldaten oder Soldaten auf Zeit und solange für sie Versicherungsfreiheit in der Deutschen Rentenversicherung besteht.

Verfahrensablauf

Einen Anmeldebogen erhalten Sie bei der BWVA oder können ihn im Internet herunterladen. Senden Sie ihn ausgefüllt und unterschrieben per Post an die BWVA. Sie müssen für jede Tätigkeit, die Sie ausüben, einen eigenen Anmeldebogen ausfüllen.

Erfüllen Sie die Voraussetzungen der Mitgliedschaft, teilt Ihnen die BWVA Ihre Verwaltungsnummer mit.

Fristen

für die Anmeldung: sobald Sie die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft erfüllen

Erforderliche Unterlagen

  • Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
  • Kopie der Erlaubnisurkunde oder derdeutschen Approbationsurkunde
  • wenn Sie in einem Angestelltenverhältnis tätig sind: Kopie des Arbeitsvertrags
  • wenn Sie in keinem Angestelltenverhältnis tätig sind: Nachweis Ihres ärztlichen Tätigkeitsstatus (z.B. Ernennungsurkunde im Fall eines Beamtenverhältnisses)
  • falls bereits vorhanden: Einkommensnachweise (z.B. Einkommensteuerbescheid bei selbständiger Tätigkeit, Entgeltbescheinigung bei nicht selbständiger Tätigkeit)
  • wenn Sie die Herabsetzung auf die Mindestabgabe wegen erstmaliger Niederlassung beantragen: Nachweis der erstmaligen Niederlassung

Kosten

  • für die Anmeldung: keine
  • für die Mitgliedschaft: Versorgungsabgaben in unterschiedlicher Höhe

Rechtsgrundlage

Contextspalte

 

Ort wählen

Geben Sie hier einen Ort an. Für diesen Ort liefert service-bw genau die Informationen und Anlaufstellen, die Sie brauchen.

 
 

Hilfe & Tipps

  • Verwaltungsbegriffe erklärt
  • PLZ ermitteln
 
 

Dieses Verfahren finden Sie auch in

 
 

Lesezeichen setzen bei

 
 

Ihre Bewertung dieser Seite





 
 
 

Ideen, Fragen, Kritik?

Sie haben eine Idee, wie die Landesverwaltung Ihre Leistungen beim Verfahren Versorgungswerk der Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte - Anmeldung vornehmen noch bürgerfreundlicher, günstiger oder einfacher erbringen kann? Dann sind Sie hier an der richtigen Adresse.

 
 

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Sozialministerium hat dessen ausführliche Fassung am 27.09.2012 freigegeben.